top logo netmoduleheader backgroundclaim netmdule: we speak embedded!

Fernsteuerung über das Mobilfunknetzwerk

Noch nie war das Steuern und Überwachen aus der Ferne so wichtig wie heute und auch noch nie so einfach über das Mobilfunknetzwerk realisierbar. Der NB1600 als leistungsfähiger und programmierbarer industrieller Breitband-Router von NetModule ermöglicht robuste Kommunikation überall dort, wo eine Festnetzinstallation zu unpraktisch, zu teuer oder überhaupt nicht mehr verfügbar ist.

Einsatzmöglichkeiten für den NB1600 gibt es überall – ob für die Überwachung eines Wasserversorgungswerkes, Frühwarnsysteme für Glatteis an einer Autobahn oder für die Kontrolle von Beleuchtungssystemen.
Die Funktionsweise ist immer sehr ähnlich. Ein Verbund aus Sensoren und Aktoren wird mit dem NB1600 verbunden. Dieser baut als Router eine VPN-Verbindung über das Mobilfunknetzwerk in die zentrale Leitstelle auf. So können schliesslich die Daten unabhängig von fixen Leitungen sicher transportiert werden.

Das brauchen Sie

Produkte für eine zuverlässige Lösung für Remote Management

  • NB1600-U: Mobile Kommunikation überr UMTS
  • NB1600-L: Mobile Kommunikation über LTE
  • NB1600-R: Kommunikation via Ethernet

Industrietauglich auf der Hutschiene

Mit Erfüllung der Normen EN 61000-6-2 und EN 60950-1 sind die Geräte der NB1600-Produktlinie für den Einsatz im industriellen Bereich ausgelegt. Sie verfügen somit über hohe Störfestigkeit und Sicherheit. Ausgelegt sind die Router für den Temperaturbereich von -25 °C bis +70 °C. Dank integriertem Federclip eignet sich das Gerät für die DIN-Hutschienenmontage.

Nutzung des Mobilfunknetzwerks

Die Router der NB1600-Produktlinie sind je nach Modell mit einem 4G (LTE) oder einem 3G (UMTS/ HSPA+) Mobilfunkmodul mit bis zu 100 Mbit/s downlink und 50 Mbit/s uplink ausgestattet.
Die Module unterstützen auch 2G (GSM/GPRS/EDGE) und wählen den schnellsten verfügbaren Service automatisch aus. Alternativ kann der gewünschte Service auch konfiguriert werden.

Flexible Anschlussmöglichkeiten

Die NB1600 verfügen über zwei Ethernet-Ports, die einzeln konfigurierbar sind. Jeder Port lässt sich entweder als LAN oder als WAN Port ausgestalten. So lassen sich die Ports im LAN-Modus als Switch zusammenfassen oder sie trennen zwei einzelne Netze.
Mittels Ethernet lässt sich beispielweise eine SPS für die Sensorsteuerung anbinden. Des Weiteren sind die Router mit zwei isolierten binären Eingängen sowie zwei Relais-Ausgänge für den direkten Anschluss für Sensoren und Aktoren ausgestattet.
Der vorhandene USB-Anschluss ermöglicht schnelle Konfiguration und Firmware-Update per Memory-Stick, kann aber auch als Geräteserver konfiguriert und verwendet werden.
Letzteres gilt auch für die RS-232 Schnittstelle (seriell), die darüber hinaus auch als System-Konsole genutzt werden kann.

Sichere Datenübertragung

Für die sichere Datenübertragung zwischen NB1600 und Zentrale unterstützt die Router-Firmware die gängigen VPN-Technologien wie OpenVPN und IPsec. Über die Web-Oberfläche können mit wenigen Klicks die verschiedenen Parameter wie Serveradresse, Verschlüsselung, etc. angegeben und der Tunnel aufgebaut werden.
Mittels QoS (Quality of Service) können die ausgehenden Daten priorisiert werden, so dass die wichtigsten Betriebsdaten immer Vorrang haben.

Zusätzliche Funktionen und Applikationen einfach programmierbar

NetModules Router-Software verfügt über ein mitgeliefertes SDK, mit welchem sich schnell und einfach Funktionen und kleine Applikationen realisieren lassen. So kann beispielsweise direkt ein SMS-Alarm über den NB1600 ausgelöst werden, falls ein Sensor kritische Werte liefert.
Auch die Schnittstellen können über das SDK angesprochen und programmiert werden.

Weitere nützliche Features

Der Update-Prozess der Router-Software ist Fail-Safe. Beim Start des Updates wird die aktuelle Konfiguration gesichert und nach dem Update wieder geladen. Alle Modifikationen des Dateisystems werden gelöscht.
Als weiteres Feature können die NB1600 auch mit einem WLAN-Modul ausgestattet werden und als Access Point fungieren.
Weitere Funktionen umfassen DHCP-Server, DNS-Proxy-Server, DynDNS-Agent, SNMP-Agent, Telnet/SSH-Server, Web-Server, E-Mail-Client und SMS-Client.